Notice: Array to string conversion in /var/www/vhosts/tsv-arzberg-roethenbach.de/httpdocs/CMS/templates/themza_j15_05/index.php on line 2
TSV Arzberg-Röthenbach : TSV Friedenfels 3:2
TSV Arzberg-Röthenbach : TSV Friedenfels 3:2 PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Montag, 03. April 2017 um 17:56 Uhr

20170403
In einer kampfbetonden Partie setzte sich der TSV letztendlich durch, obwohl man 15 Minuten in Unterzahl spielen musste.

Nach den drei Punkten aus dem Auswärtsspiel wollte die Heimelf auch im nächsten Spiel punkten. Doch bereits nach zwei Minuten erzielten die Gäste aus Friedenfels den ersten Treffer der Partie. Es schien als sei die Heimelf noch in der Kabine. Dieser Gegentreffer war aber anscheinend der Weckruf für den TSV Arzberg-Röthenbach.

Erst setzte sich der starke Burger auf der Außenbahn durch und zog in den Strafraum, wo er nur mit einem Foul zu stoppen war. Den eigentlich glasklaren Elfmeter verweigerte Schiri Hirsch aber leider. Zwei Minuten später wurde Hoyer ebenfalls im Sechzehner zu Fall gebracht. Dieses Mal gab es den verdienten Elfmeter und der gefoulte verwandelte sicher. Wieder war es Burger, der sich auf der Außenbahn durchsetzte und den völlig freistehenden Puttich bediente. Dieser versengte den Ball volley im Netz. Das 2:1 war gleichzeitig der verdiente Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit wurde die Partie immer zerfahrener. Teilweise grobe Fouls auf beiden Seiten wurden vom Schiedsrichter nur sporadisch geahndet. Eines dieser Fouls führte für die Gäste zu einem direkten Freistoß aus einer Distanz von ca. 20 Metern. Diese Chance ließ sich Bauer nicht entgehen und verwandelte unhaltbar zum Ausgleich. In der 69. Minute schwächte sich die Heimelf wieder Mals selbst als Nickl ein unnötiges Foul am Strafraum der Gäste beging und somit mit Gelb/Rot vom Platz musste.

Danach hatte die Heimelf zwei brenzliche Situationen zu überstehen. Letztendlich blieb es Urban vorbehalten, den entscheidenden Treffer durch einen schönen Lupfer über den Torwart zu erzielen.

Tore: 0:1 (2.Min) Henze, 1:1 (8. Min) Hoyer (Foulelfmeter), 2:1 (24. Min) Puttich; 2:2 (57. Min.) Bauer, 3:2 (77. Min.) Urban
bes. Vorkommnisse: 69. Min Gelb-Rot Nickl (TSV A.), wiederholtes Foulspiel

Michael Fuchs